Ludwigshafen: Arbeitsunfall auf BASF-Werksgelände

Auf dem Werksgelände der BASF in Ludwigshafen trat am Mittag bei Montagearbeiten aus einer Rohrleitung ein heißes Bitumengemisch aus. Ein Mitarbeiter erlitt Verbrennungen. Nach medizinischer Erstversorgung in der Ambulanz der BASF wurde er in eine der umliegenden Kliniken gebracht und dort zur weiteren Behandlung stationär aufgenommen. feh