Ludwigshafen: Auf Ölspur ausgerutscht – 7000 Euro Schaden

Eine Ölspur auf der Auffahrt zur A 650 in Ludwigshafen wurde nach Polizeiangaben einer Fahranfängerin zum Verhängnis. Die 19-Jährige wollte von der Kaiser-Wilhelm-Straße kommend auf die Autobahn auffahren. Sie verlor jedoch plötzlich die Kontrolle über ihren Wagen und schleuderte gegen einen Brückenpfeiler. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von 7000 Euro, die junge Fahrerin blieb unverletzt. Die Polizei sucht jetzt nach dem Verursacher der Ölspur. (mho)