Ludwigshafen: Aus Unmut mit Kartoffeln geworfen

Weil sich ein 54-Jähriger aus Ludwigshafen von spielenden Kinder in seiner Ruhe gestört fühlte, hat er sie von seiner Wohnung aus mit Kartoffeln beworfen und beschimpft. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wurde kein Kind verletzt. Die Polizei sprach dem alkoholisierten Mann am Donnerstag eine Verwarnung aus und wies ihn darauf hin, dass er auch anders auf seinen Unmut aufmerksam machen könne.