Ludwigshafen: Auto kracht in Leitplanke: Zwei Schwerverletzte

Ein 36-Jähriger ist in Ludwigshafen mit seinem Auto gegen eine Leitplanke gekracht und hat sich schwer verletzt. Auch sein 45-jähriger Beifahrer kam in der Nacht zu Montag in ein Krankenhaus, wie die Polizei mitteilt. Aus noch ungeklärten Gründen sei der Autofahrer auf der B44 kurz vor der Ausfahrt LU-Rheingönheim von der Straße abgekommen, gegen die Mittelleitplanke geschleudert und auf dem Grünstreifen gelandet. Die Fahrbahn war laut Polizei für einige Stunden gesperrt. (lrs/mj)