Ludwigshafen: Auto rast in Bushaltestelle

 

Update 20.45 Uhr

Polizei korrigiert: Eine Frau (30 Jahre) schwebt mit schweren Kopfverletzungen in Lebensgefahr, eine 54jährige liegt, ebenfalls am Kopf verletzt, mit schweren Blessuren im Krankenhaus. Eine weitere Frau, 30 Jahre alt, erlitt leichte Verletzungen am Bein. Der Fahrer ist 19 Jahre alt, sein Beifahrer 18 Jahre. (wg)

Ein Schwer- und zwei Leichtverletzte forderte ein Unfalls am frühen Abend in Ludwigshafen. Wie die Polizei mitteilt, verlor ein 30jähriger vor dem Rathauscenter in einer Kurve die Kontrolle über seinen Wagen und raste in eine Bushaltestelle. Hier warteten etwa 10 Menschen auf den Bus. Der Mann sei „mit hoher Geschwindigkeit“ unterwegs gewesen. Ob dies auf Alkohol, Drogen oder einen technischen Defekt zurückzuführen sei, werde derzeit ermittelt. Der Fahrer und sein Beifahrer erlitten leichte Blessuren. (wg)