Ludwigshafen: Autofahrer schraubt bei Panne falsche Kennzeichen an sein Fahrzeug

Weil er bei einer Autopanne in Ludwigshafen falsche Kennzeichen an sein Fahrzeug anbrachte, hat die Polizei gegen einen 20 Jahre alten Mann ein Verfahren wegen Urkundenfälschung eingeleitet. Wie die Ermittler berichten, hatte der Fahrer am Freitag eine Panne mit einem seiner Autos. Weil sich an diesem nur ein Kurzzeitkennzeichen befand und er den ADAC rufen wollte, montierte er schnell die Kennzeichen seines regulär angemeldeten Fahrzeugs an das Pannen-Auto. Was er nicht wusste: Auch mit Kurzzeitkennzeichen wären die sogenannten Gelben Engel ihm ganz normal zu Hilfe gekommen. Zeugen hatten den Mann beim Kennzeichentausch beobachtet. (lrs/rk)