Ludwigshafen: Backstein auf die B 44 geworfen – Wagen eines Autofahrers beschädigt

Einen Backstein warf ein bislang unbekannter Täter von einer Brücke auf die B 44 bei Ludwigshafen. Davon geht die Polizei aus, nachdem ein 35-jähriger Autofahrer aus Neuhofen am Freitag gegen 10 Uhr mit seinem Wagen über den Stein fuhr. Dabei platzte der rechte Hinterreifen. Der Mann blieb den Angaben zufolge unverletzt. Polizei-Recherchen ergaben, dass der Backstein vermutlich von der Brücke der Eisenbahnstraße im Stadtteil Rheingönheim auf die viel befahrene Bundesstraße geworfen wurde. Sie sucht Zeugen. (mho)