Ludwigshafen: BASF baut Batteriefabrik am Standort Schwarzheide

Die BASF baut am Standort Schwarzheide in Brandenburg eine Batteriefabrik. Die Investition liegt nach Medienberichten bei 500 Millionen Euro. Nach Angaben des Chemiekonzerns soll die Anlage in zwei Jahren in Betrieb gehen. Damit verstärkt der Chemie-Konzern sein Engagement im Bereich E-Mobilität. Der Standort in Schwarzheide werde Kathodenmaterial mit einer Anfangskapazität produzieren, die eine Ausstattung von rund 400 000 vollelektrischen Fahrzeugen pro Jahr ermöglicht, heißt es. Nach einem Beschluss der Europäischen Union wird die Batteriezellen-Fertigung in Deutschland mit 1,25 Milliarden Euro gefördert. (mho(dpa)