Ludwigshafen: BASF erhält Sonderpreis für Ressourceneffizienz

Die BASF erhielt bei der Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises den Sonderpreis für Ressourceneffizienz. Die Jury begründete die Auszeichnung damit, dass BASF mit ihrem Verbundkonzept über Jahrzehnte Maßstäbe in der Chemieindustrie gesetzt habe. Neben der effizienten Nutzung von Rohstoffen und Energie habe die Jury auch die Nachhaltigkeit gewürdigt, heißt es. So würden z.B. nachwachsende Rohstoffe schon am Anfang der Wertschöpfungskette im Produktionsverbund eingesetzt. (mf)