Ludwigshafen: BASF verkauft Pigmentgeschäft nach Japan – Milliardenerlös

Die BASF trennt sich von ihrem Pigmentgeschäft. Käufer ist der japanische Chemiehersteller Dic. Der Verkaufspreis liegt einer BASF-Mitteilung zufolge bei 1,15 Milliarden Euro. Das Geschäft soll bis Ende 2020 abgeschlossen werden. Das grüne Licht der Regulierungsbehörden stehe noch aus, heisst es. Das BASF-Pigmentgeschäft mit rund 2600 Mitarbeitern weltweit erzielte 2018 einen Umsatz von runf einer Milliarde Euro. (mho/dpa)