Ludwigshafen: Beschlüsse der IHK-Vollversammlung – Resolution zur Verkehrssituation verabschiedet

Bei der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer für die Pfalz haben die Teilnehmer Resolutionen zur Verkehrssituation in der Metropolregion Rhein-Neckar verabschiedet. Sie fordern verschiedene Maßnahmen in ein integriertes Gesamtkonzept aufzunehmen. Dazu gehören, die akuten Verkehrsprobleme zu entschärfen, innovative Ansätze – zum Beispiel in Logistikprozessen – zu nutzen, perspektivische zusätzliche Kapazitäten zu schaffen und vor allem die Finanzierung der notwendigen Baumaßnahmen für die Hochstraße Nord und Süd zu sichern.

Darüber hinaus wurden Ausbildungsgebühren angepasst, Jutta Metzler, Geschäftsführende Gesellschafterin der G&M Systemtechnik GmbH aus Kaiserslautern zur neuen Vizepräsidentenin gewählt und aufgrund der neuen EU – Datenschutzgrundverordnung eine ganze Reihe notwendiger Satzungsänderungen beschlossen.(cal)