Ludwigshafen: Betrügerinnen nehmen kranken Rentner aus

Zwei Betrügerinnen haben einen demenzkranken Mann in Ludwigshafen um etwa 25.000 Euro gebracht. Die Frauen hätten den Zustand des 86 Jahre alten Rentners ausgenutzt und ihm eine hilflose Lage vorgespielt, berichtet die Polizei. Der Mann war demnach bereits im vergangenen November von den Frauen angesprochen worden. Der 86-Jährige bezahlte dann den beiden immer wieder Einkäufe und hob für sie Geld ab. Erst als der Mann seiner Tochter berichtete, er sei pleite, fiel der Betrug auf. Die Ermittlungen dauern an. Die beiden Frauen sind nach Angaben einer Polizeisprecherin noch nicht gefunden. (lrs/mj)