Ludwigshafen: Betrunkener Autofahrer auf Crash-Kurs

Einen Unfallschaden von mehreren tausend Euro verursachte ein betrunkener Autofahrer im Ludwigshafener Stadtteil Nord. Nach Polizeiangaben bor er viel zu schnell ab und krachte er auf einem Parkplatz gegen einen Golf und zwei Betonpfosten. Mit aufgerissener Ölwanne fuhr der Bruchpilot weiter, auch ein Reifenplatzter wenig später stoppte den Unfallflüchtigen nicht. Streifenbeamte fanden das erheblich beschädigte Fahrzeug später geparkt am Straßenrand und kurz darauf auch den 29-Jährigen Fahrer. Er hatte über 2 Promille Alkohol im Blut.(mf)