Ludwigshafen: Betrunkener Autofahrer stößt beinahe mit Polizeistreife zusammen

Ein betrunkener Autofahrer hat in Ludwigshafen beinahe einen Streifenwagen gerammt. Der 44-Jährige habe am Freitagabend mit seinem Wagen die Mittellinie überfahren und sei auf die Gegenfahrbahn geraten, teilt die Polizei mit. Dort fuhr gerade der Streifenwagen. Die Beamten mussten ebenso wie der 44-Jährige ein Ausweichmanöver starten. Die Fahrt des Alkoholsünders endete schließlich auf einer Verkehrsinsel. Die Polizisten kontrollierten den Mann – der Alkoholtest ergab einen Wert von rund 2 Promille. Den 44-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung. Sein Führerschein wurde einbehalten. (lrs/mj)