Ludwigshafen: Betrunkener bedient sich im Supermarkt

In einem Supermarkt bekam ein 55-jähriger Mann anscheinend Heißhunger. Daher nahm er sich eine Dose Mais und eine Packung gekochte Eier aus dem Regal und verspeiste die Lebensmittel teilweise. Anschließend stellte er die Überreste wieder zurück in die Auslage. Am Ausgang hielten ihn die Mitarbeiter zur Rede. Die hinzugezogenen Polizei stellte bei einem Alkoholtest  3,36 Promille fest, was  die etwas schwierige Gesprächsführung mit dem Tatverdächtigen erklärte. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Ladendiebstahls eingeleitet. (cag)