Ludwigshafen: Betrunkener flieht zweimal von Unfallstelle

Am 10.01.2016 gegen 20:30 Uhr, fuhr ein 46-Jähriger mit seinem Auto gegen einen geparkten PKW im Nordring. Nachdem er kurz ausgestiegen war um den Schaden zu begutachten, setzte er seine Fahrt unerlaubt in Richtung Breitscheidstraße fort. Dort fuhr er beim Versuch in eine Parklücke zu fahren an ein weiteres Auto. Auch dieses Mal kümmerte er sich nicht weiter um den Schaden und fuhr weiter. Das Auto des Mannes konnte in der Nähe der zweiten Unfallstelle aufgefunden werden. In einer Grünanlage unweit seines PKW, trafen die Polizisten auf den Fahrer. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,7 Promille. Der Mann wurde zur Dienststelle verbracht wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Sein Führerschein wurde einbehalten. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Unfallflucht und Straßenverkehrsgefährdung.(pol)