Ludwigshafen: Bewaffneter Täter erbeutet in Kiosk Geld und verletzt Verkäuferin

Ein bewaffneter Täter hat bei einem Raubüberfall auf einen Kiosk in Ludwigshafen Bargeld erbeutet und eine Mitarbeiterin verletzt. Nach dem Überfall am Freitag fahndete die Polizei auch am Samstag noch nach dem Unbekannten, wie ein Polizeisprecher sagte. Der Mann hatte der 66 Jahre alten Verkäuferin mit einer Schreckschusswaffe auf den Kopf geschlagen, wobei ein Schuss in Richtung Decke losging. Die Frau erlitt eine Platzwunde. Die Beute schätzte die Polizei auf mehrere hundert Euro Bargeld. Der Täter soll einen dunklen Kapuzenpullover, eine Sonnenbrille und ein Tuch vor dem Gesicht getragen haben. (dpa/lrs/asc)