Ludwigshafen: Brand in Gartenstadt verursacht 450 000 Euro Schaden

Knapp eine Woche nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus im Ludwigshafener Stadtteil Gartenstadt steht die Höhe des Schadens fest. Die Polizei gibt ihn mit 450 000 Euro an. Das Feuer brach am 3. Januar auf dem Balkon einer Wohnung aus und breitete sich auf das Gebäude aus. Die Ursache könnte laut Polizei unsachgemäßer Umgang mit Feuer und Kerzen oder ein technischer Defekt an einem Wäschetrockner gewesen sein. Eine vorsätzliche Brandlegung sei auszuschließen, heisst es. Bei dem Brand wurde niemand verletzt. (mho)