Ludwigshafen: Brandalarm im Klinikum

Ein Unbekannter löste im Klinikum Ludwigshafen Brandalarm aus. Wie die Polizei berichtet, zündete der Mann in einem Zimmer der Augenklinik Verbandsmaterial an. Außerdem warf er unter anderem Möbelstücke um, leerte Verbandskästen aus und beschmierte Wände. Die Einsatzkräfte erstickten die Flammen mit einem Feuerlöscher. Nach Angaben des Klinikums waren zu keiner Zeit Menschen in Gefahr. Rauchschutztüren hätten das Ausbreiten des Qualms verhindert. Der Gesamtschaden beträgt rund 1000 Euro. Auf den Täter gibt es noch keine Hinweise. (mho)