Ludwigshafen: Brandmelder warnt Mutter und Kind – Keine Verletzten bei Feuer in Wohnung

Bei einem Brand in der Ludwigshafener Innenstadt entstand nach Polizeiangaben ein Schaden von rund 20 000 Euro. Das Feuer brach laut Polizei in der Küche einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Witelsbachstraße aus. Ursache sei möglicherweise ein technischer Defekt an einer Therme. Die 41 Jährige Bewohnerin und ihr vier Jahre altes Kind seien durch den Rauchmelder auf den Brand aufmerksam geworden und hätten sich unverletzt aus der Wohnung retten können, heisst es. Die Wohnung sei derzeit nicht bewohnbar. (mho)