Ludwigshafen: Brandserie geklärt – 28 Mülltonnen in Oggersheim angezündet – 38-jähriger Verdächtiger festgenommen

Eine monatelange Brandserie im Ludwigshafener Stadtteil Oggersheim scheint aufgeklärt. Die Polizei nahm einen 38-jährigen Verdächtigen fest. Er soll 2020 achtmal und seit Jahresbeginn weitere 20 mal Mülltonnen angezündet haben. Beim Brand eines Containers Anfang März wurde nach Polizeiangaben auch die Fassade eines Hauses beschädigt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 60 000 Euro. Der Verdächtige kommt aus dem Stadtteil. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung sei umfangreiches Beweismaterial sichergestellt worden. Der Mann sitzt in U-Haft. (mho)