Ludwigshafen: Brandstifter schlagen zweimal am Hauptbahnhof zu

Am Hauptbahnhof in Ludwigshafen wurde zum zweiten mal innerhalb von zwei Wochen Feuer gelegt. Am Montag Abend brannte es nach Angaben der Bundespolizei auf einem Güterwaggon. Unbekannte Täter zündeten einen Autoreifen und einen Feuerlöscher an, dabei wurde der Waggon beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf 500 Euro. Vor zwei Wochen hatten unbekannte Täter den Angaben zufolge an derselben Stelle einen Güterwaggon der DB Cargo in Brand gesetzt. Die Bundespolizei ermittelt in beiden Fällen und sucht nun Zeugen. Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern, Telefonnummer 0631/34073-0 oder über bpoli.kaiserslautern.presse@polizei.bund.de (pol/mf)