Ludwigshafen: Bürgerforum zu Hochstraßen erstmals in Rheingalerie

Das inzwischen 10. Bürgerforum zu den Ludwigshafener Hochstraßen findet erstmals in der Rheingalerie statt. Bisher fanden die Veranstaltungen immer im Pfalzbau statt. Mit einem neuen Format bietet die Stadt am 12. Dezember von 15 bis 19 Uhr aktuelle Informationen zum Stand der Entwicklung an. Bei dem Bürger-Dialog sind den Angaben zufolge Vorträge, Themeninseln und persönliche Gespräche geplant. Mitglieder des Stadtvorstandes und Experten der Verwaltung stehen als Ansprechpartner zur Verfügung. Außerdem möchte die Stadtverwaltung ihren Angaben zufolge persönliche Geschichten und Erinnerungen der Besucher zu den Hochstraßen sammeln. Es solle dokumentiert werden, wie sich der Verkehr auf Straßen und Brücken im Lauf der Jahrzehnte verändert habe. (mho)