Ludwigshafen: CDU fordert Rückzug von Metropol-Investor

Wegen des Stillstandes des Metropol-Projektes auf dem Berliner Platz in Ludwigshafen fordert die CDU den Investor zum Rückzug auf. Der für März versprochene Baubeginn sei nicht eingehalten worden, heisst es in einer Pressemitteilung. Ein weiteres Zuwarten sei nicht hinnehmbar. Die CDU zweifelt an der Fähigkeit des Investors, das Projekt umzusetzen. Notfalls müsse der Aufstellungsbeschluss des Stadtrates zurückgenommen werden. Wie mehrfach berichtet, plant der Ettlinger Investor Tetzner den Bau eines Wohn – und Geschäftskomplexes für 70 Millionen Euro. Nach dem Abriss der Tortenschachtel liegt die Baustelle aber bereits seit zwei Jahren brach. (mho)