Ludwigshafen: Dieb versteckt sich in Kleider-Container – Polizei muss helfen

Ein versuchter Diebstahl der Kategorie „Dumm gelaufen“ brachte Einsatzkräfte in Ludwigshafen zum Schmunzeln. Zeugen meldeten der Polizei drei Tatverdächtige, die im Stadtteil Ruchheim versuchten, einen Kleidercontainer zu knacken. Beim Eintreffen der Beamten waren die flüchtigen Täter schnell ausgemacht: Zwei entdeckte ein Diensthundeführer in einem nahegelegenen Gebüsch, der Dritte hatte sich sozusagen selbst eingesperrt. Wie es heisst, gelangte der 24-Jährige durch die Klappe am Container in dessen Inneres, konnte sich aber nicht mehr selbst befreien. Die Feuerwehr beförderte den Mann wieder ans Tageslicht. Alle drei müssen jetzt mit einer Strafanzeige rechnen. (mho)