Ludwigshafen: Doppelt so schnell wie erlaubt

Fast 100 Kilometer pro Stunde ist er zu schnell unterwegs gewesen – weil er eilig nach Hause wollte. Seine flotte Fahrweise ist einem 27-Jährigen in der Nacht zum Dienstag zum Verhängnis geworden. Er war einer Zivilstreife der Autobahnpolizei Ludwigshafen auf der A6 in Höhe Mannheim-Sandhofen ins Netz gegangen. Statt der erlaubten 100 war der Mann mit 199 Kilometern pro Stunde unterwegs, wie die Beamten mitteilten. Dem 27-Jährigen erwartet ein Bußgeld in Höhe von 1200 Euro, zwei Punkte in Flensburg sowie drei Monate Fahrverbot. Er habe «nur schnell nach Hause» wollen, begründete der Fahrer sein Vergehen. (lrs)