Ludwigshafen: Drei Verletzte bei Chlorgas-Unfall in der BASF

Bei einem Chlorgas-Unfall im Werksteil Süd der BASF zogen sich am Mittag drei Arbeiter Verletzungen zu. Nach Angaben des Unternehmens musste der Beschäftigte einer Fremdfirma zur Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden. Die beiden anderen, die ebenfalls Chlorgas einatmeten, konnten nach der Erstversorgung beschwerdefrei entlassen werden. Wie es heisst, war bei dem Arbeitsunfall eine geringe Menge Chlorgas ausgetreten. Die Ursache ist noch nicht geklärt.(mho)