Ludwigshafen: Einbrecherbande dingfest gemacht

Der Ludwigshafener Polizei ist eine jugendliche Einbrecherbande ins Netz gegangen. Die drei 16und 17jährigen sollen für über 30 Straftaten in Ludwigshafen und Mannheim verantwortlich sein, darunter auch für Einbrüche in Schulen, Kindergärten und Gaststätten. Sie stahlen laut Polizei hauptsächlich Bargeld, Smartphones, und hochwertige Elektroartikel. Der Schaden liegt bei 20 000 Euro. Der 16jährige Haupttäter sitzt in Untersuchungshaft. feh