Ludwigshafen: Erste Sondierungsgespräche – Rathaus könnte ins Metropol-Hochhaus ziehen

Das neue Ludwigshafener Rathaus könnte in das bislang nicht realisierte Metropol-Hochhaus am Berliner Platz einziehen. Das ist das Ergebnis erster Sondierungsgespräche von Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck mit dem Projektentwickler Timon Bauregie. Darüber informierte die OB am Nachmittag den Bau- und Grundstücksausschuss. Es seien aber noch viele Fragen zu klären. Für den Standort spreche die zentrale Innenstadtlage und die gute Verkehrsanbindung. Wie es heisst, soll sich der Stadtrat am 3. Mai mit dem Thema befassen. Auf dem Berliner Platz klafft nach dem Abriss der Tortenschachtel seit Jahren eine Baugrube, weil Timon Bauregie das Metropol-Projekt mit Hotel und Geschäften bislang nicht realisieren konnte. (mho/asc)