Ludwigshafen: Fahrerwechsel während der Fahrt

Fahrerwechsel in voller Fahrt – damit kamen zwei Männer in Ludwigshafen nicht durch. Weil eine Polizeikontrolle drohte und der 30jährige am Steuer getrunken hatte, tauschte er auf der B 44 mit dem Beifahrer die Plätze. Das beobachteten die Beamten nach Polizeiangaben im Rückspiegel ihres Wagens.
Bei der Kontrolle kam das Duo dann vom Regen in die Traufe: auch der ursprüngliche Beifahrer war mit 1,04 Promille deutlich alkoholisiert. Beim eigentlichen Fahrzeuglenker wurden sogar 1,8 Promille festgestellt. (mho)