Ludwigshafen: Fahrgast schlägt Busfahrer

Aus Ärger über den Fahrstil eines Linienbusfahrers in Ludwigshafen hat ein unbekannter Passagier den 59-Jährigen geschlagen. Nach Polizeiangaben vom Samstag hatte sich der Fahrgast am Freitagabend lautstark über die Fahrt beschwert. Als der Busfahrer an der nächsten Haltestelle stoppte und den Kritiker zur Rede stellte, beleidigte dieser den 59-Jährigen und schlug ihm zweimal mit der Faust ins Gesicht. Danach flüchtete der 30 bis 35 Jahre alte Mann, der von einer Frau begleitet wurde. Das Paar hatte einen Kinderwagen mit einem Säugling und einen Buggy dabei, in dem ein etwa zweijähriges Kind saß. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. (dpa/lrs)