Ludwigshafen: Falschparker greift Politesse an

Ein 48-jähriger Falschparker griff am Dienstagnachmittag in Ludwigshafen eine Politesse an und beschädigte ihr Gerät zur Ausstellung von Strafzetteln. Nach Polizeiangaben trat der Ludwigshafener nach der Ordnungsbeamtin, als diese ihn darauf hinwies, dass er im absoluten Halteverbot parke und ihn bat, seinen Fiat woanders abzustellen. Als der Mann sich weigerte, der Bitte nachzukommen, stellte die Politesse einen Strafzettel aus, woraufhin der Mann ausrastete und nach dem Tritt davonfuhr. Am Abend erschien der Falschparker in einer Polizeidienststelle und wollte sich über das Verhalten der Politesse beschweren. Stattdessen wurde er wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte angezeigt. /nih