Ludwigshafen: Festival des deutschen Films vergibt Preis

Das Festival des deutschen Films in Ludwigshafen steuert seinem Höhepunkt entgegen. Am heutigen Samstag um 20.00 Uhr wird der Gewinner des mit insgesamt 50.000 Euro dotierten Filmkunstpreises bekanntgegeben. Insgesamt 21 Filme konkurrieren um die Auszeichnung. In der Jury sitzen die Schauspielerin Leslie Malton, der Redaktionsleiter Meinolf Zurhorst und der Produzent Ernst Ludwig Ganzert.

Im vergangenen Jahr war «Vor der Morgenröte» von Regisseurin Maria Schrader ausgezeichnet worden. Das Festival, das im vergangenen Jahr rund 112 000 Besucher anzog, ist nach eigenen Angaben das zweitgrößte Festival dieser Art in Deutschland nach der Berlinale. Das Rhein-Neckar Fernsehen berichtet am Montag in der Sendung RNF LIFE über die Preisverleihung und das Finale des Festivals des deutschen Film in diesem Jahr. (lrs)