Ludwigshafen: Feuerwehr rettet Arbeiter aus Tankcontainer

Bei einem Arbeitsunfall wurde der Mitarbeiter einer Tankreinigungsfirma im Stadtteil Pfingstweide schwer verletzt. Der Mann war in der Nacht gestürzt, als er zur Reinigungsnachkontrolle in den dreieinhalb Meter
hohen Container geklettert war, wie die Feuerwehr mitteilte. Der schwer verletzte Mann wurde mit einer Trage aus dem Tankinneren geborgen. Gefahrenstoffe waren laut Feuerwehr nicht im Spiel.
Seine Kollegen alarmierten gegen Mitternacht die Rettungskräfte. Laut Feuerwehr lag der Mann in einem größtenteils gereinigten Tankcontainer und wurde von seinen Kollegen betreut.
Die Feuerwehr stellte dem Notarzt Zugang zum Patienten her und überwachte messtechnisch die Atmosphäre im Tankinnern. Nachdem das Rettungsteam den Patientzen stabilisiert hatte, brachten ihn Feuerwehrleute mit einer Trage aus dem Tank. (mf)