Ludwigshafen: Flakgranate entdeckt

Bei Baggerarbeiten in Ludwigshafen ist eine Flakgranate aus dem Zweiten Weltkrieg aufgetaucht. Der Sprengkörper mit dem Kaliber 12,8 cm sollte noch am Donnerstagabend vom Kampfmittelräumdienst entschärft werden, wie die Stadt mitteilte. Rund 700 Menschen müssten vorübergehend ihre Häuser verlassen. In der
Festhalle von Oggersheim sei eine Anlaufstelle eingerichtet worden. dpa/feh