Ludwigshafen: Freilaufendes Pferd auf der A61 – Tier hatte sich beim Verladen auf dem heimischen Hof losgerissen

Ich glaub mich tritt ein Gaul – da steht doch ein Pferd auf der Autobahn! So passiert am Samstag Mittag gegen 14 Uhr auf der A61 bei Ludwigshafen. Nach Angaben der Feuerwehr hatte sich schon ein Stau gebildet, als die Einsatzkräfte beim Parkplatz „Auf dem Hahnen“ eintrafen. Dorthin hatte sich das Tier geflüchtet, nachdem es sich auf dem heimischen Hof beim Verladen losgerissen hatte. Zufällig seien mehrere Pferdebesitzer an der Einsatzstelle gewesen, die das Tier beruhigten und schließlich in ein eigens organisiertes Transportfahrzeug brachten. Wie es heißt, wurde niemand geschädigt, es gab auch keine Unfälle. Die Fahrbahn sei schnell wieder freigegeben worden, heißt es im Bericht der Feuerwehr Ludwigshafen. (rk/Bild: Polizei)