Ludwigshafen: Fünf Menschen bei Kellerbrand verletzt

Bei einem Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses in Ludwigshafen sind insgesamt fünf Bewohner durch Rauchgasvergiftungen verletzt worden. Ein 40-jähriger Hausbewohner wurde laut Polizei zur stationären
Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Das Feuer brach in der vergangenen Nacht aus noch unbekannter Ursache aus. Die herbeigerufene Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen.dpa/feh