Ludwigshafen: Fünfjährige überzeugt in Notlage mit Cleverness

Ein fünfjähriges Mädchen zeigte sich in Ludwigshafen äußerst clever und veranlasste damit die schnelle und fundierte Hilfe für ihren älteren Bruder. Wie die Polizei berichtet, spielten beide im Stadtteil Mundenheim auf der Straße, als der Junge plötzlich über Schwindelgefühle klagte und zusammenbrach. Das Mädchen habe sich sofort an Passanten gewandt, die den Notruf wählten und dem Mädchen das Mobiltelefon gaben. Das Mädchen habe gegenüber der Beamtin sehr sachliche Angaben zur Person, zum Vorfall und dem Ort des Geschehens gemacht. Der Junge wurde ins Krankenhaus transportiert. Ihm geht es nach Polizeiangaben den Umständen entsprechend gut. (mho)