Ludwigshafen: Garagenbrand greift auf Wohnhaus über – hoher Schaden

Ein Brand hat in Ludwigshafen eine Garage zerstört und ein Wohnhaus vorerst unbewohnbar gemacht. Die Flammen seien am späten Montagabend ausgebrochen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Das Feuer griff demnach von der Garage auf das Dach des
angebauten Einfamilienhauses über. Ersten Schätzungen zufolge entstand dabei ein Schaden von rund 150 000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist noch unklar. Die Ermittlungen dauern noch an. Der Brand hatte zu einer Rauchausbreitung im Stadtgebiet geführt. Durch den sich ständig drehenden Wind erreichten die Feuerwehrleitstelle Anrufer, die über Brandgeruch im Stadtgebiet klagten. Nachlöscharbeiten dauerten laut Feuerwehr noch bis in die Morgenstunden an.(mf/lrs)