Ludwigshafen: Gasalarm an Schulzentrum – Drei Verletzte

In einem Schulzentrum in Ludwigshafen verursachte eine noch unbekannte Person einen Gasaustritt im Treppenhaus. Drei Menschen erlitten durch den Stoff Atembeschwerden, Haut- und Augenreizungen. Die drei Verletzten wurden von der Feuerwehr mit einr Drehleiter aus dem Gebäude gerettet. Sie kamen in ein Krankenhaus. Zuvor hatten Schüler den Geruch bemerkt. Der Gasaustritt führte zu einem Großeinsatz von Feuerwehr, Polizei und Retungsdiensten. Währenddessen war die Straße am unteren Rheinufer gesperrt. Nach der Entlüftung des Treppenhauses konnte das Gebäude wieder betreten werden.feh