Ludwigshafen: Gegenstand von Brücke geworfen – Auto getroffen

In Höhe der Anschlussstelle Maudach/Mutterstadt der B9 warfen bislang unbekannte Täter einen ca. 30 cm großen Gegenstand von einer Brücke auf die Fahrbahn. Der Gegenstand traf die Windschutzscheibe eines 31-jährigen Opelfahrers, der gegen 06:45 Uhr auf dem linken Fahrstreife in Richtung Oggersheim unterwegs war. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro. Die Polizei ermittelt wegen gefährlichem Eingriffs in den Straßenverkehr.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de zu melden.(pol)