Ludwigshafen: Großbrand in Müllentsorgungsbetrieb

In einem Müllentsorgungsbetrieb in Ludwigshafen ist in der Nacht zum Freitag ein Großbrand ausgebrochen. Aus zunächst ungeklärter Ursache war Müll auf einer Fläche von 750 Quadratmetern in Flammen aufgegangen, wie die Polizei mitteilte. 90
Einsätzkräfte konnten ein Übergreifen der Flammen auf Bürogebäude und weiteren Abfall verhindern. Verletzt wurde niemand. Bewohner sollten aufgrund von Geruchsbelästigung Fenster und Türen geschlossen halten. Wie hoch der Sachschaden ist, war zunächst unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt.(dpa/lrs)