Ludwigshafen: Großübung auf dem Gelände der BASF

Die Werkfeuerwehr der BASF SE führte am Nachmittag gemeinsam mit den Berufsfeuerwehren Ludwigshafen und Mannheim eine Übung auf dem Werksgelände der BASF in Ludwigshafen durch. An der etwa zweistündigen Übung nahmen insgesamt rund 40 Einsatzkräfte mit 15 Fahrzeugen teil, so der Chemiekonzern. Neben den Feuerwehren sind auch die Umweltzentrale, der Werkschutz und der Rettungsdienst der BASF beteiligt. Gemeinsam wird der Einsatz nach einem Verkehrsunfall eines Chemikalientransporters mit einem Bus trainiert. Ziel der unangekündigten Übung sei es, die Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Einsatzkräften weiter zu optimieren. (basf/wg)