Ludwigshafen: Güterzug übersehen – Lastwagenfahrer und Lokführer unverletzt

Mindestens 70 000 Euro Sachschaden ist das Ergebnis eines spektakulären Unfalls am frühen Morgen in Ludwigshafen. Nach Polizeiangaben übersah ein 34-Jähriger Lastwagenfahrer beim Überqueren eines unbeschrankten Bahnübergangs einen herannahenden Güterzug. Trotz Notbremsung kollidierte der Zug mit dem LKW, sodass sich der Auflieger mit der Lok verkeilte. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt(mf/pol)