Ludwigshafen: hack-museumsgARTen startet in die 7. Saison

Der hack-museumsgARTen auf dem Hans-Klüber-Platz in Ludwigshafen startet in seine siebte Saison. Das teilte das Hack-Museum mit. Zur Garten-Eröffnung am heutigen Freitag begrüßen Prof. Dr. Cornelia Reifenberg, Bürgermeisterin der Stadt Ludwigshafen am Rhein, René Zechlin, Museumsdirektor, und Theresia Kiefer, Kuratorin und Initiatorin des Museumsgartens. Der Gemeinschaftsgarten des Wilhelm-Hack-Museums besteht seit 2012 auf dem Hans-Klüber-Platz auf der Rückseite des Museumsgebäudes. Mit seinem Urban Gardening-Projekt hat das Museum nach eigenen Angaben einen ungewöhnlichen Weg in die Stadt hinein beschritten. Die grüne Oase mitten in der Stadt sei für viele Menschen zu einem beliebten Ort der Begegnung und des Austauschs geworden. Auch für die Gartensaison 2018 ist ein Programm mit Workshops, Festen, Konzerten, Theater und Kunstprojekten geplant. Die Eröffnung ist kostenlos. (sab)