Ludwigshafen: Hacker erbeuten Kundendaten der TWL

Die Technischen Werke Ludwigshafen, die TWL, wurde Ziel eines Hackerangriffs. Der Energieversorger teilte mit, dass es den Hackern gelungen sei, Kundendaten wie Namen, Adressen und Kontodaten sowie Geschäftsdaten zu erbeuten. Die Versorgung sei nicht gefährdet. Alle Betroffenen werden individuell informiert. Das Unternehmen bittet seine Kunden, ihre Konten regelmäßig zu prüfen und bei ungewöhnlichen Kontobewegungen Kontakt mit der Bank aufzunehmen. Passwörter, die in der Kommunikation mit TWL verwendet werden, sollen geändert werden. Die TWL hat den Angaben nach ein Cyber Security Unternehmen eingeschaltet. Außerdem wurde der Server, auf denen die verdächtigen Aktivitäten verzeichnet wurden, umgehend abgeschaltet. (asc)