Ludwigshafen: Hochgiftige Substanz läuft aus Tankcontainer

Aus einem undichten Schraubverschluss an einem Tankcontainer im Ludwigshafener Containerhafen ist am Montag
rund ein Liter einer hochgiftigen Substanz ausgelaufen. Wie die Feuerwehr Ludwigshafen berichtete, handelte es sich um den Stoff mit der Bezeichnung Kerobrisol. Der Container stand in einer Wanne. Ein Mitarbeiter habe das Leck bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Die Helfer dichteten den Verschluss ab. Neben 20 Feuerwehrleuten seien
Polizei, Wasserschutzpolizei und Rettungsdienst beteiligt gewesen. Verletzt wurde niemand. dpa/feh