Ludwigshafen: Hund reißt Reh im Maudacher Bruch

Ein wildernder Husky hetzte und tötete ein Reh im Maudacher Bruch in Ludwigshafen. Das teilt die Stadt mit. Hund und Halter konnten den Angaben zufolge ermittelt werden. Auf den Halter warte eine empfindliche Geldbuße. Wie es weiter heisst, kam es in den vergangenen Tagen im Maudacher Bruch vermehrt zu Vorfällen, bei denen Wildtiere wie Enten und andere Wasservögel durch freilaufende Hunde gejagt und schwer verletzt wurden. Deshalb habe die Stadt ihre Kontrollen bezüglich der Anleinpflicht verstärkt. Die Verwaltung weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass in  Wohngebieten und in allen Parks und in Grünflächen Hunde angeleint werden müssen. Ausgenommen seien ausgewiesene Hundeauslaufflächen in den Stadtteilen. (mho)