Ludwigshafen: Hund sperrt Frauchen in Badezimmer ein – Feuerwehr bricht Wohnung auf

In Ludwigshafen musste die Polizei eine Frau aus ihrem Badezimmer befreien. Verursacher des Problems war der Hund der 42-Jährigen, der einen Gegenstand umgestoßen und dadurch die Badtür versperrte. Die Frau rief vor allem deshalb die Beamten, da ihr Backofen eingeschaltet war. Die Feuerwehr kam, brach die Tür zur Wohnung auf und befreite die Gefangene. Der Hund kam der Mitteilung zufolge straffrei davon. (asc)