Ludwigshafen: IHK fordert Umleitungskonzept

Die IHK Rhein-Neckar fordert ein ein durchdachtes Umleitungskonzept von der Stadt Ludwigshafen. Durch die kurzfristige und überraschende Sperrung der Hochstraße Süd für LKW im Oktober würde der Wirtschaftsverkehr zwischen Pfalz und Nordbaden schwer beeinträchtigt. Eine frühzeitige Abstimmung über kommunale Grenzen hinweg sei gefragt. Beispielsweise solle geprüft werden, ob die Auffahrt zur Hochstraße Nord freigegeben werden oder die Sanierung der Hochstraße Süd verkürzt werden könne. Die IHK appelliert an alle verantwortlichen Akteure in der Region, sich an einen Tisch zu setzen und Engpässe und Verkehrshindernisse gemeinsam zu beseitigen. (mj)